Ressource Holz

Effiziente und nachhaltige Holz- und Biomasselogistik

Ressource Holz: Veranstaltungen

Ressource Holz 2016: Leistungen Inwertsetzen

6.4.2016 | Schloss des Waldes, Hundisburg, Deutschland

Die diesjährige Tagung, die das Fraunhofer IFF mit Unterstützung der Hochschule für nachhaltige Entwicklung (HNE) Eberswalde ausrichtet, widmet sich unter der Überschrift »Leistungen Inwertsetzen« der Verbesserung der Wahrnehmung und Wertschätzung der Leistungen, die die Akteure im Cluster Forst-Holz für ihre Wirtschaftspartner, die regionale Entwicklung und das Gemeinwohl erbringen.

Die Beiträge der Referentinnen und Referenten, die wir für diese Veranstaltung gewinnen konnten, werden in drei Themenblöcken die Ursachen und Folgen der oft mangelhaften Wahrnehmung und Wertschätzung dieser Leistungen, aber auch Handlungsoptionen für einzelne Betriebe oder die Branche als Ganzes thematisieren.

Ergänzt werden die Vorträge durch eine moderierte Diskussion, in der alle Teilnehmenden eingeladen sind, selbst das Wort zu ergreifen und darüber zu diskutieren, wie die Leistungen Einzelner und die des gesamten Clusters besser in Wert gesetzt werden können und welche Maßnahmen daraus abzuleiten sind.

Wir hoffen, die Akteure im Cluster Forst-Holz und deren Partner mit der Tagung »Ressource Holz – Leistungen Inwertsetzen« am 6. April 2016 im Haus des Waldes auf Schloss Hundisburg zu informieren, sie zu konstruktiven Diskussionen anzuregen und die Formulierung zielorientierter Maßnahmen zu initiieren.

Das Haus des Waldes auf Schloss Hundisburg bietet hierfür in gewohnter Weise ausreichend Raum und eine angenehme, entspannte Atmosphäre. Speziell mit einer Teilnahme am Netzwerktreffen am Vorabend der Tagung haben Sie die Möglichkeit, bestehende Kontakte zu pflegen und neue Kontakte zu knüpfen.

Programm

9.15 Uhr
Begrüßung und Einführung
Dr. Ina Ehrhardt, Fraunhofer IFF Magdeburg; Prof. Tobias Cremer, Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde

9.30 Uhr
Chancen und Risiken der Forschungsförderung: Innovationen zwischen Realität und Zukunft
Dr. David Butler Manning, Forschungszentrum Jülich GmbH, Nationale Kontaktstelle Bioökonomie
Vortragsfolien herunterladen

9.55 Uhr
Von der Forschung in die Praxis – Warum braucht Forschung oft einen langen Atem?
Prof. Udo Seiffert, Fraunhofer IFF Magdeburg
Vortragsfolien herunterladen

10.20 Uhr
Holz-IT-Lösungen in der Praxis: Vereinbarkeit von überbetrieblichen Anforderungen, innerbetrieblichem Aufwand und Nutzeffekten
Klaus Bockelmann, Bockelmann Holz GmbH
Vortragsfolien herunterladen

11.15 Uhr
Kompetenz, Qualität und Zuverlässigkeit: Leistung von (Forst-)Unternehmen im Spannungsfeld von Wert und Bewertung
Sabine Laub, Gerhard Huber Forstwirtschaftliches Lohnunternehmen
Vortragsfolien herunterladen

11.40 Uhr
Forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse – Chancen für die Holzindustrie?
Antje Maschmann-Fehrensen, Holzindustrie Templin GmbH
Vortragsfolien herunterladen

12.05 Uhr
Neue Anforderungen der Gesellschaft an die Forstwirtschaft – Bonus oder Malus für die Leistungen im Cluster?
Dr. Josef Stratmann, Unternehmensberater Forstwirtschaft
Vortragsfolien herunterladen

14.00 Uhr
Verbesserung der gesellschaftlichen Wahrnehmung – eine Gemeinschaftsaufgabe im Cluster Forst-Holz
Christian von Itzenplitz, Zellstoff Stendal Holz GmbH
Vortragsfolien herunterladen

14.20 Uhr
Einleitung der moderierten Diskussion
Prof. Tobias Cremer, HNE Eberswalde

14.30 Uhr
Moderierte Diskussion

15.30 Uhr
Zusammenfassung und Ausklang